Kammerspiele Seeb

LAUREL & HARDY

EINE AUTOBIOGRAPHISCHE KOMÖDIE VON TOM McGRATH
ÜBER DAS LEGENDÄRE KÜNSTLERPAAR

Produktions-Fotos
Medienberichte

Der schottische Dramatiker Tom McGrath hat mit diesem Stück dem grössten Komikerpaar der Filmgeschichte ein heiteres Denkmal gesetzt. So treffen sich Stan Laurel und Oliver Hardy noch einmal, um die Höhepunkte ihrer Karriere zu durchleben. In einem musikalisch-komödiantischen Bilderbogen – von den Anfängen der beiden in den Music Halls, den grossen Erfolgen unter dem Produzenten Hal Roach bis zum Ende ihrer Karriere in Frankreich – lässt Tom McGrath den dünnen Stan und seinen dicken Freund Ollie ihre Biographien erzählen und lässt sie zu den Lebensstationen kleine Ausschnitte aus ihren Filmen nachspielen. So entsteht ein rührendes Doppelporträt eines Künstlerpaares voller Situationskomik, Dialogwitz und Slapstick.

zurück zur Übersicht

Reservation

Ensemble:
Enrico Guzy
Tim Niebuhr

Regie:
Niklas Heinecke

Regieassistenz:
Leena Fahje

Produktionsleitung:
Urs Blaser

Ausstattung:
Harry Behlau

Bühnenbau:
Stefan Jaeggi
Nicolas Sourvinos

Licht- und Bühnen-
Technik:
Thomas Gräser
Stefan Jaeggi
Nicolas Sourvinos

Sounddesign
This Ganz

Musikalische Leitung:
Dennis Bäsecke-Beltrametti

Tonmeister
Max Molling

Violine
Nadia Strijbos

Klavier
Akvilė Šileikaitė

Posaune
Sebastian Koelman

Übersetzung:
Bernd Schmidt

Sprache:
Hochdeutsch

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer
Bühnenvertriebs-GmbH
Berlin

Produktion:
Kammerspiele Seeb

Grafik / Signet:
design.isch Gmbh

Szenenfotos:
Michael Schroer

Der KSS Grosserfolg

2. November bis 11. Dezember

Superstück - Kein Satz zu viel

Wieder im Programm ab 14. Dezember

Gastspiel mit Beat Schlatter

Im kommenden Februar

Neu im Programm

Ab 1. März 2023